Bewertungskriterien

Die Bewerbungen für den Umwelttechnikpreis Baden-Württemberg werden von der Jury nach folgenden Kriterien bewertet:

  • Besondere Umweltleistung für den Benutzer
  • Beitrag zur Ressourceneffizienz
  • Ökologische Auswirkungen
  • Gesellschaftlicher und umweltpolitischer Bedarf
  • Innovationsgrad
  • Neuheit
  • Originalität
  • Wirtschaflichkeit und Kosten/Nutzen-Verhältnis
  • Relevanz für Baden-Württemberg
  • Beschäftigungspotenzial
  • Verbreitungspotenzial
  • Bedeutung für die industrielle Anwendung

Die Kriterien sind gleichrangig.